Quasi alleinerziehend

Standard
Quasi alleinerziehend

!!!! LESEBEFEHL !!!!

mutterseelesonnig

Da war er wieder, der Aufreger schlechthin: Alleinerziehende schreien bei so einer Aussage laut auf, verpartnerte Frauen versinken vor Scham im Boden ob dieser Frechheit: eine Frau in einer Beziehung bezeichnet sich als alleinerziehend. Dabei hat sie ja im Grunde recht, wenn man’s mal wörtlich nimmt: sie erzieht die Kinder alleine, den lieben langen Tag, weil der Gatte wegen seines Jobs abwesend ist.

„Alleinerziehend“ ist aber kein Wort, dass man einfach so wörtlich nehmen kann, alleinerziehend ist ein gesellschaftlich und politisch mehr oder weniger definierter Status. Im Steuerrecht gibt’s für Alleinerziehende einen Entlastungsbeitrag. Ja gut, der ist mickrig, aber er ist da. Und wenn das erste Kind 18 wird und noch zu Hause lebt, dann fällt der weg. Dann…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.414 weitere Wörter

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Gut, jetzt kommt etwas noch Komplizierteres: Die Meinung einer Frau ohne Kinder (und ohne Kinderwunsch) – natürlich ist es etwas anderes, ob da ein Partner ist, der sich Abends die Sorgen anhört und/oder die Kinder ins Bett bringt und/oder Socken einsammelt und wäscht. Was die Dame mit ihrem Tweet beschreibt, klingt eher nach dem klassischen Hausfrauenmodell – und das ist, ganz im Ernst, ein ziemlicher Luxus. Viele meiner Kolleginnen arbeiten Vollzeit, genau wie ihre Männer, um sich ein Leben mit Kind(ern) und Urlaub überhaupt leisten zu können – konstantes schlechtes Gewissen inklusive, denn eigentlich müsse man ja viel mehr mit den Kindern … Und die wirklich Alleinerziehenden, die Abends auf dem Sofa sitzen und sich allein(gelassen) fühlen, das ist noch einmal ein ganz anderes Thema.
    Würde man das Wort „Alleinverdiener“ so verstehen, wie die zitierte Dame in dem Tweet, wäre ich auch „Alleinverdienerin“, denn mein Partner geht an einem komplett anderen Ort einem komplett anderen Beruf nach. Andererseits, hier sitzen ja Kolleginnen mit im Raum, dann bin ich doch wohl nicht so allein … hach, ist das alles kompliziert!

    (Langer Rede kurzer Sinn: Das Zitat da oben klingt unglaublich unempathisch und privilegiert.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s