Archiv für den Monat Mai 2017

„Einfach“ schön Distanz wahren

Standard

O-Ton einer Freundin, einer wahren Perle von Mensch (alleinerziehend und Mutter von gleich zwei Jungs mit Schwerbehinderung, Pflegegrad 5 und 4, im Teenageralter):

„Es gibt eigentlich einen guten Spruch aus dem Talmud: ´Verurteilt niemanden, bevor Du nicht in seiner Lage warst…´
Aber die meisten Menschen rechnen damit völlig unbeschwert ihr Leben weiterleben zu können, ohne Einschnitte und Schicksalsschläge, und geben gern gaaaaanz tolle Ratschläge. Naja, andererseits bin ich ja auch nicht in deren Lage. Also am besten ´einfach´schön Distanz wahren.“ (um nicht noch mehr verletzt zu werden)

(Und noch weiterrutschen in die Randgruppe (alleinerziehend) der Randgruppe (mit besonderen Kindern) und  total vereinsamen. Teufelskreis.)