Anleitung zum Glücklichsein

Standard

Die Regenbogenkinder meiner Stadt (eine Gruppe von Kids mit Handicap, die sich wöchentlich treffen um Spass miteinander zu haben) haben heute mal wieder ein besonderes Programm. Bei dem schönsonnigen Herbstmontag geht es nach draussen auf die Wiese um mit Pfeil und Bogen „zu spielen“. Dachte ich.

Ich hole jedenfalls um 18:30 eine glücklich lachende besondere Tochter vom Treff wieder ab. Alles wie immer eigentlich. Bis ich vorhin Fotos von einer der Betreuerinnen bekam. Meine Tochter mit „großem Bogen“ und „echten Pfeilen“… und die Fotos gingen mitten ins Herz. Volltreffer!

Wie mich dieses Kind glücklich und stolz macht ist irgendwie unfassbar. Wunderschön. Und ich merke immer mehr, dass sie es auf ihre Art schafft, nicht nur mich aufzuheitern. Sie schafft es mit fast allen Menschen. Und bei denen, wo es nicht klappt… die wollen einfach nicht glücklich sein. Glaub ich jedenfalls…. neee, bin ich mir sogar sicher.

Dabei ist ihr kleines Leben so einfach:

„Guck mal, die Sonne, Mama!“ und dabei ernst nickend zum Mond schauen,
verwirrt, und doch kannst Du wildfremden Menschen das Herz anvertrauen.
‚Ganz weit‘ wie Deine Schwester willst Du in den blauen Himmel hoch schaukeln
kannst es nicht, lässt aber trotzdem glücklich, ein wenig die Beine baumeln.
Jede kleinste Gelegenheit zum Lachen nutzen, bloß weil man’s kann.
Du hast es kapiert. Damit ziehst du alle Herzmenschen in Deinen Bann.

Vielleicht sollten wir alle mal einfach los und in Scharen
glücklich glucksend und grinsend Dreirad-Rennen fahren.
Entspannt im Snoezelraum liegend die warmen Lichter genießen,
und im Garten mit Selbstverständlichkeit auch das Unkraut gießen.
Bauchtanz, mitten in der Stadt, ohne in Scham zu versinken,
Augenglitzern, wie geliebte Discokugeln, allen zeigen wie sie blinken.

Ich bin ehrlich, habe vergessen, wie das alles funktioniert,
lebe erwachsen mein Leben, ja, oftmals resigniert.
Stets besorgt, nervös, werde ich irgendwo kritisiert?
Dumm von mir, so wird mein Glück stark limitiert.

Ich finde, wir sollten mal wieder ganz, ganz laut lachen,
über das Leben und uns und all diese Sachen:
Fahrt einfach, wie die besondere Tochter, Dreirad ohne zu bremsen,
tanzt Bauchtanz in der Stadt selbst wenn niemand will mit euch wechseln.
Seid mal leicht, ohne Nachzudenken, erlaubt das Gegenteil,
zielt, schießt mit dem Bogen, mitten ins Herz ♥ : den Glücks-Pfeil!

Pfeil&Bogen Mitten ins Herz

Pfeil&Bogen
Mitten ins Herz

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s